15.03.2016, 10:52 Uhr

Dee Dee Bridgewater erstmals im Burgenland

Wann? 02.04.2016 19:30 Uhr

Wo? Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt, Franz Schubert-Platz 6, 7000 Eisenstadt AT
Dee Dee Bridgewater ist am 2. April erstmals live im Burgenland zu sehen (Foto: Mark Higashino)
Eisenstadt: Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt | Dee Dee Bridgewater, eine der führenden Sängerinnen des Gegenwartsjazz, gibt sich erstmals im Burgenland die Ehre. Im Kultur Kongress Zentrum (KUZ) Eisenstadt offeriert die Sängerin am 2. April 2016 gemeinsam mit dem renommierten Tonkünstler-Orchester Niederösterreich ein wahres Konzert-Schmankerl.
Der Abend bietet Klassiker von Bernstein, Ellington, Porter und Lincoln. Aber auch Nummern von Sting und John Mayer wird Bridgewater mit ihrer wandlungsfähigen Stimme zum Besten geben.

Legitime Nachfolgerin der Jazz-Größen

Dee Dee Bridgewater gilt längst als legitime Nachfolgerin der Jazz-Größen Billie Holiday, Nina Simone oder Ella Fitzgerald. Kritiker bescheinigen der US-amerikanischen Sängerin und Schauspielerin sogar einen größeren Stimmumfang als ihrem Vorbild Holiday. Und eine gänzlich andere Bühnenpräsenz.
Denn die heute 65-Jährige gilt als unberechenbare Naturgewalt auf den Brettern, sie witzelt, kokettiert mit ihrer Zuhörerschaft und den Musikern, sie plaudert und tanzt.
Dieses Markenzeichen, ihre wandlungsfähige Stimme gepaart mit begnadeter Bühnenpräsenz, kann man am 2. April um 19:30 Uhr im Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt erstmals im Burgenland live erleben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.