05.04.2016, 17:08 Uhr

"Kinderspiel" am 18. und 25. April in Schützen und Siegendorf

Wann? 18.04.2016 11:30 Uhr

Wo? Volksschule, 7081 Schützen am Gebirge AT
Katharina Terdy-Kreuzberger studiert mit interessierten Kindern Mitmachtheater ein (Foto: Kinderspiel)
Schützen am Gebirge: Volksschule | Das burgenländische Ensemble „Kinderspiel“ begeistert seit 2015 tausende Volksschulkinder mit ihren Mitmachstücken über Toleranz und Umweltschutz. Am 18. und 25. April sind die "Kinderspiel"-Gründer Katharina Terdy-Kreuzberger und Stefan Terdy nun zu Gast in Schützen und in Siegendorf.

Mitmachtheater für 4-10 Jährige
An beiden Terminen wird jeweils um 11:45 Uhr (in der Volksschule Schützen, 6-10 jährige Kinder) und um 14:30 Uhr (im Kinderfreundeheim Siegendorf, 4-6 jährige Kinder) geprobt, gesungen und getanzt.
Ein "Kinderspiel"-Mitmachtheater ist eine Mischung aus Einstudierungs-Workshop und einer gemeinsamen Theateraufführung in einem Zeitraum von ca. 1 Stunde, um die kindliche Aufmerksamkeitsspanne nicht zu überfordern.

Gemeinsam entdecken

Im Workshop kreieren die Kinder gemeinsam Bewegungen, Geräusche und Figuren, die sie später bei der Aufführung einbauen. Die Kinder erkennen sich selbst als wichtigen Teil der Gruppe und der Schulgemeinschaft und entdecken, dass sie nur mit ihrem Körper Geschichten erzählen und Figuren entwickeln können. So stärkt die aktive, kreative Teilnahme am Mitmachtheater sowohl das Selbstbewusstsein jedes einzelnen, wie auch die eigene Wahrnehmung in der Gruppe und das Gefühl des Gruppenzusammenhalts aller Teilnehmer.
Alle Infos unter www.kinderspiel.co.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.