13.05.2016, 10:23 Uhr

Rezept von Familie Fruhmann: Striezel

Selbstgemachter Striezel von Familie Fruhmann:


Zutaten für 2 Stück


1 kg Mehl
1Würfel Germ
2 Eier
12 dag Zucker
12 dag Butter (keine Margarine!)
ca. 1/2 l Milch
1 TL Salz

Zubereitung


Ich bereite Germteig mit Dampfl zu und lass ihn mind. 5 Minuten im Kenwood schlagen. Danach rolle ich ihn auf Nudelbrett mehrmals aus und schlage ihn wieder ein (ähnlich wie bei Blätterteig). Danach 1 Stunde gehen lassen, Striezel flechten, wieder 20 Minuten zugedeckt lassen, mit Ei bestreichen und ab ins Rohr bei ca. 180 °C für 20-25 Minuten. Gutes Gelingen!

Dieses Rezept stammt von meiner Tante Erna, die im Ländle - Hohenems- in Vorarlberg lebt. Dieses Rezept fand den Weg zu meiner Mutter - Krumbach - NÖ- jetzt ist es im Burgenland angekommen.

Dieser Striezel wird einfach so flaumig (ich nehme jedoch immer die Hälfte vom Rezept...da zwei Striezel für uns zu viel sind und ich lieber öfters backe, damit wir immer frischen haben.

Das Flechten ist sicher noch ausbaufähig, jedoch schmecken tut er so auch sehr gut.


Marmelade ist von "Pur" in Landsee (Orangenmarmelade - die Beste!!)

Mehl von Schedlmühle/Lockenhaus
Biomilch von Koll/jedoch Kirchschlag - NÖ- Nachbarort!
Eier - aus eigener Haltung

Eure Elisabeth

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.