25.05.2016, 16:40 Uhr

Vortrag: Neue Therapien gegen Schuppenflechten

Wann? 07.06.2016 19:00 Uhr

Wo? Festsaal der Wirtschaftskammer Burgenland, Robert Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt AT
Dr. med. Vera Kaier referiert in Eisenstadt zum Thema Haut. (Foto: Kaier)
Eisenstadt: Festsaal der Wirtschaftskammer Burgenland |

MINI MED STUDIUM in Eisenstadt

EISENSTADT. Die Haut ist der Spiegel der Seele. Rot werden vor Scham und blass vor Schreck, schwitzen vor Angst oder ein Aus-der-Haut-fahren-wollen.
Psychische Einflüsse können die Haut krank werden lassen.

Stress als Auslöser

Auslöser können Konflikte, Ängste, Kränkungen oder Verluste sein. Auch bei entzündlichen Hauterkrankungen wie der Schuppenflechte (Psoriasis) spielt der Stress eine wichtige Rolle. Diese chronische Krankheit verläuft in Schüben und setzt den Betroffenen gleich doppelt zu: Einerseits kommt es zu quälenden Beschwerden wie Juckreiz, Schmerzen oder Entzündungsreaktionen, andererseits empfinden es viele Menschen als belastend, dass die betroffenen Hautareale von anderen gesehen werden können. Ursachen und Auslöser dieser Krankheit sind vielfältig.

Kann man Juckreiz austricksen?

Wie entsteht Schuppenflechte und welche Symptome treten auf? Welche Ursachen können hinter einer juckenden Haut stehen? Kann man den Juckreiz sogar austricksen? Kann man bei Hauterkrankungen überhaupt auf Heilung hoffen?
Über Möglichkeiten und Therapien zum Thema Haut referiert im Rahmen des MINI MED Studiums Dr. med. Vera Kaier, Fachärztin für Dermatologie und Venerologie in Eisenstadt.
Wann: 7. Juni, 19 Uhr
Ort: Festsaal der Wirtschaftskammer Burgenland, Robert-Graf-Platz 1, Eisenstadt
Eintritt frei
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.