27.05.2016, 09:47 Uhr

40 Jahre Kegeln in Siegendorf

Ein Jubiläumsfest bei strahlendem Sonnenschein auf der Siegendorfer Puszta

SIEGENDORF. Traditionell lud der Siegendorfer Kegelverein am Donnerstag wieder auf die Pustza. Bei Traumwetter folgten Besucher aus dem Ort und den umliegenden Gemeinden dem Ruf der Kegler und begaben sich – viele zu Fuß oder mit dem Fahrrad – zu diesem gelungenem Fest.

Highlight: Kegelbahn

Den Meistertitel konnten die Sportler zwar nicht zelebrieren, zum 40-jährigen Jubiläum stellten sie trotzallem ein wahrlich gelungenes Fest auf die Beine. Einer der vielen Höhepunkte für jung und alt war mit Sicherheit die eigens erbaute Freiluft-Kegelbahn.
Dort spielten sich die Kinder untereinander die Pokale aus – aber auch viele Erwachsene, unter ihnen die aktuellen und der ehemaligen Obmänner Karl Hombauer und Theodor Prior, versuchten sich an der tückischen Bahn. Als besonderen Ehrengast zum Jubiläum freuten sich die Kegler auf den Besuch von Ludwig Kocsis, Präsident des Österr. Sport-Kegel- u. Bowlingverbandes, der sich ebenfalls an der Bahn versuchte und gute Figur machte.

Special Guest: MV Siegendorf

Kulinarisch war der Heck wieder das Highlight des Tages, die Feuerflecken waren die gewohnt beliebte Nachspeise. Hüpfburg, Lagerfeuer, große Tombola und DJ Roberto sorgten für ein rundum gelungenes Fest. Für ein musikalisches Feuerwerk sorgte im heurigen Jahr außerdem der Musikverein Siegendorf unter der Leitung von Elias Horvath.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.