23.05.2016, 10:48 Uhr

Siegendorf suchte den härtesten Feuerwehrmann

Der Toughest Firefighter Alive Austria wer eine rundum gelungene Veranstaltung

SIEGENDORF. 80 Kilo schwere, mit Sand befüllte Puppen tragen, 160 Stufen rauf und runter oder eine drei Meter hohe Wand überwinden - das sind nur einige der Herausforderungen, denen sich rund 70 Feuerwehrmänner aus fünf Nationen am Samstag in Siegendorf stellten.
Der Sieg des Bewerbs ging nach Tschechien. Petr Moles lief an diesem Tag der Konkurrenz auf und davon. Auch einige Florianis aus dem Bezirk stellten sich den Herausforderungen: Herbert Roser aus Großhöflein, Wolfgang Abraham aus St. Margarethen und Patrick Machacek aus Neufeld dürfen sich mit Stolz TFA-Finisher nennen.
Nach dem Bewerb stand in Siegendorf Party am Programm: Sowohl am Samstag als auch am Sonntag platzte die altehrwürdige Reithalle beinahe aus allen Nähten, fünf verschiedene Musikgruppen sorgten an beiden Tagen für ausgezeichnete Stimmung.

Fotos: @FF Siegendorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.