10.05.2016, 08:47 Uhr

Auffahrunfall in Eisenstadt

EISENSTADT. In Eisenstadt kam es vor kurzem zu einem Auffahrunfall. Eine 19-Jährige konnte ihren Pkw nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr deshalb in den Pkw einer 29-Jährigen.

Lebensgefährte wollte aussteigen

Die 29-jährige Lenkerin aus Eisenstadt war mit ihrem Fahrzeug auf der Neusiedler Straße in Fahrtrichtung Ruster Straße unterwegs gewesen. Als sie ihr Fahrzeug anhielt, um ihren 34-jährigen Lebensgefährten aussteigen zu lassen, krachte die 19-jährige Lenkerin in ihren stehenden Pkw. Der 34-Jährige wurde beim Aufprall unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Auch anderen Pkw beschädigt

Ein neben der Unfallstelle abgestetllter Pkw wurde bei dem Unfall an der linken hinteren Fahrzeugtüre leicht beschädigt. Die Neusiedler Straße wurde bis zur Bergung der beiden fahrunfähigen Fahrzeuge gesperrt.
Die durchgeführten Alkotests der beiden Lenkerinnen verliefen negativ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.