18.04.2016, 08:56 Uhr

Auseinandersetzung im Asylzentrum Klingenbach – 18-Jähriger festgenommen

KLINGENBACH. Laut der Polizei kam es am vergangenen Freitag im Asylzentrum Klingenbach zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen vier Asylwerbern. Beim Versuch die drei Marokkaner und den Algerier zu trennen, wurde einer der einschreitenden Polizisten attackiert.

Rücken und Hand verletzt

Dabei trat ein 18-jähriger Marokkaner mehrmals gegen einen der Polizisten. Um die Asylwerber zu trennen und um die Angriffe zu beenden, setzten die Polizisten einen Pfefferspray ein.
Die vier Asylwerber wurden von der Rettung versorgt. Der 18-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die drei anderen Asylwerber wurden in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Der Polizist wurde am Rücken und an der rechten Hand verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.