30.08.2016, 15:14 Uhr

„Ausg’steckt is“: Ruster Senioren beim Heurigen

Brigitte Scherr, Bernadette Pierger, Monika und Leopold Lhotka, Bewohner/innen des SeneCura Sozialzentrums Rust, sowie Mitarbeiterin Susanne Nörenberger genossen den Heurigennachmittag (Foto: SeneCura)
RUST. Das Sozialzentrum Rust war unlängst wieder auf Reisen. Genauer gesagt ging es für einen Tagesausflug zum Heurigen Kicker. Mit dabei waren einige Bewohner, Angehörige und Betreuer.

Bewohner waren begeistert

„Es ist immer wieder nett, wenn wir mit der Gruppe unterwegs sind, vor allem, wenn so ein wunderschöner Heurigennachmittag am Programm steht. Ich bin ganz besonders froh, dass meine Verwandten heute auch mitgekommen sind. Danke an das SeneCura-Team, dass sie solche Tage ermöglichen – ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Ausflug“, sagt Bernadette Pierger, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Rust.

Senioren genießen den Tag

Bei sommerlichen Temperaturen konnten die Reisenden den Ausflug in vollen Zügen genießen. Es gab regionale Köstlichkeiten sowie das ein oder andere Gläschen frischen Most oder Wein und das herrliche Ambiente trug auch seinen Teil zum gemütlichen Nachmittag bei.
„Unsere Bewohner freuen sich immer, wenn wir kleine Ausflüge organisieren, daher probieren wir das so oft wie möglich zu schaffen. Ganz besonders schön ist es, wenn uns auch noch die Verwandten begleiten können“, so Klara Vososobe, Heimleiterin des SeneCura Sozialzentrums Rust.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.