26.04.2016, 16:31 Uhr

Charitykonzert im Haydnsaal

(Foto: Lions Club Eisenstadt)

Der Kärntner Chor des Jahres begeistert 400 Gäste in Eisenstadt

EISENSTADT. Auf Einladung des Lions Club Eisenstadt präsentierte die Singgemeinschaft Oisternig, der derzeit beste und größte Chor Kärntens, ein speziell für das Burgenland erstelltes Programm.

Großes Repertoire

Christian Dreo wählte mit Chorleiter Christof Mörtl mehr als 30 Lieder aus dem reichhaltigen Repertoire des Chores aus. Neben dem beliebten bodenständigen Liedgut mit Volks- und Brauchtumsliedern in deutscher und slowenischer Sprache wurde ein weiter Bogen über die weltliche und geistliche Literatur aus allen Epochen gespannt.

Beeindrucktes Publikum

Die Obfrau der Singgemeinschaft, Claudia Leitner, führte feinsinnig durch das Programm. Auch Bgm. Thomas Steiner, Generaldirektor Stefan Ottrubay, Bezirkshauptfrau Dr. Franziska Auer und Magistratsdirektorin Gerda Török besuchten die Veranstaltung und zeigten sich vom Gebotenen sehr beeindruckt.
400 begeisterte Zuhörer dankten dem Chor mit „Standing Ovations“ – ein gelungener Konzertgenuss im Dienst der guten Sache.

„Mein Körper gehört mir“

Rund 5.000 Euro konnten vom Lions Club durch diese Veranstaltung lukriert werden. Diese werden für das thaterpädagogische Präventionsprogramm „Mein Körper gehört mir“ eingesetzt. Dieses Dient dem Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch. In den letzten fünf Jahren wurden konnten dadurch bereits über 600 Kinder erreicht werden.
Auch unverschuldet in Not geratene Mitmenschen werden mit dem Reinerlös unterstützt. „Hier ist es uns wichtig, direkt, rasch und unbürokratisch helfen zu können“, so Lions Club Präsident Gerhard Spatzierer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.