13.05.2016, 13:12 Uhr

Freibad Siegendorf um 70.000 Euro saniert

Waren bei den letzten Sanierungsarbeiten dabei: Bürgermeister Rainer Porics (l.), Gemeindevorstand Christian Nabinger (m.) und SPÖ-Bezirksvorsitzender Klubobmann Robert Hergovich. (Foto: SPÖ)
SIEGENDORF. Mit dem Wetter hat es bisher noch nicht wirklich geklappt, aber eigentlich wäre schon alles angerichtet für die bis zu 50.000 Badegäste, die pro Jahr ins Siegendorfer Freibad pilgern. Dieses wurde in den vergangenen Monaten nämlich generalsaniert, um auch im 50. Jahr seines Bestehens – in einem Monat (18. und 19. Juni) steht das große 50-Jahr-Jubiläum an – vollen Badespaß garantieren zu können.

70.000 Euro Kosten

In den letzten Monaten wurden im Freibad die Umkleidekabinen, die Sanitäranlagen und die Warmwasserduschen generalsaniert und eine Wickelecke neu angeschafft. Auch für eine noch bessere behindertengerechte Ausstattung wurde gesorgt. Die Gemeinde hat dafür ca. 70.000 Euro in die Hand genommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.