19.04.2016, 13:00 Uhr

Freizeit im Bezirk: Andrea Dorner-Schikola

Andrea Dorner-Schikola verbringt ihre Freizeit am liebsten mit ihrer zehnjährigen Tochter. (Foto: Dorner-Schikola)
EISENSTADT. Es war vor mehr als 16 Jahren, als Andrea Dorner-Schikola begann, Frauen beim Einkleiden zu "helfen". Die Fähigkeiten dazu hatte die Unternehmerin von ihrer Mutter gelernt. "Meine Eltern betrieben 32 Jahre lang eine Modeboutique. Meine Mutter war also meine Lehrmeisterin", erzählt die 36-Jährige.
Heute führt Andrea Dorner-Schikola ihre eigene Modeboutique "Choise" in der Eisenstädter Hauptstraße, die sie zur Jahrtausendwende im Jahr 2000 eröffnete. Dort kleidet sie die Frauen aus dem Bezirk mit internationalen Mode-Marken ein. Eine Tätigkeit, die für sie vor allem eines bedeutet: Spaß. "Es bereitet mir die größte Freude, wenn ich meine Kundinnen durch das passende Outfit selbstbewusster mache."

Freizeit mit der Tochter

Spaß hat die Mode-Unternehmerin aber auch in ihrer Freizeit. Und zwar bevorzugt mit ihrer zehnjährigen Tochter. "Ich widme meine gesamte Freizeit meiner Tochter. Sie ist sozusagen mein Hobby", erklärt Andrea Dorner-Schikola.
Zusammen unternehmen die Beiden dann die unterschiedlichsten Aktivitäten. "Wir sind sehr gerne am Neusiedler See. Dort fahren wir dann mit dem Boot oder genießen das kühle Nass beim Baden." Soll die Freizeitgestaltung dann einmal actionreicher sein, begibt sich die 36-Jährige mit ihrer Tochter gerne in den Familypark.

Der Mensch braucht Ziele

Im vergangenen Jahr feierte Andrea Dorner-Schikola das 15-jährige Bestehen ihrer Modeboutique. Ein Jubiläum, das im Vorfeld auch eine genaue Zielsetzung erforderte. Dementsprechend passend scheint auch ihr Lebensmotto: "Jeder Mensch braucht Ziele. Das ist unheimlich wichtig."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.