25.03.2016, 08:16 Uhr

Freizeit im Bezirk: Sonja Hickl

Sonja Hickl schwingt in ihrer Freizeit leidenschaftlich gerne das Tanzbein mit ihrem Ehemann (Foto: Sonja Hickl)
HORNSTEIN. "Ich kann keinen Arzt ersetzen, aber ich kann diesen unterstützen und begleiten" – ein Satz, der die nebenberufliche Tätigkeit der Hornsteinerin Sonja Hickl wohl am treffendsten beschreibt. Die 50-Jährige ist neben ihrer 20-stündigen Tätigkeit im öffentlichen Dienst nämlich seit 1998 in der Energetik-Branche tätig und hat sich mittlerweile auf die Kinesiologie spezialisiert. Diese ist eine effektive Methode, Blockaden sowie Stressreaktionen abzubauen, Potenziale zu fördern und das Wohlergehen, die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit sowie die Lebensqualität im Allgemeinen zu verbessern. Sonja Hickl sieht in ihrer Tätigkeit aber weitaus mehr als einen Beruf: "Wenn die Leute bei mir hinaus gehen und es ihnen dann gut geht, dann ist das der perfekte Ausgleich für mich!"

Natur und Reisen

Die verheiratete Mutter zweier mittlerweile erwachsener Kinder ist neben ihren beiden Berufen aber auch in ihrer Freizeit viel beschäftigt. "Ich bin sehr gerne in der Natur unterwegs und reise sehr gerne mit meinem Mann", erklärt Hickl. Bezüglich Reisen fasst die Kinesiologin in letzter Zeit bevorzugt weit entfernte Destinatinonen ins Auge. "Wir legen unser Augenmerk nun auf Fernreisen, denn man weiß ja nie wie lange man das noch kann", schmunzelt die 50-Jährige.

Am Tanzparkett

Ihre große Leidenschaft hegt die Hornsteinerin allerdings für die synchrone Bewegung auf dem Tanzparkett. "Tanzen ist meine größte Leidenschaft, das macht mir einfach großen Spaß", erzählt Hickl.
Einmal in der Woche geht es diesbezüglich auch zu einem Tanzlehrer, bei dem die Kinesiologin ihre Tanzschritte perfektioniert. "Wir machen dort hauptsächlich Standard- und Lateinamerikanische Tänze."
Sonja Hickl, die mittlerweile auch zwei Enkelkinder als ihr Hobby bezeichnen darf, ist eine Frau, die gerne polarisiert – und dazu steht sie auch. "Man muss nicht immer auf der Schiene gehen, es gibt auch links und rechts davon einen Weg."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.