05.09.2016, 16:54 Uhr

„Jedermann“ im Pulverturm

Eisenstadt: Pulverturm & Pongratz-Haus |

Ein gelungener Kulturabend ging am vergangen Samstag, dem 3. September, im Pulverturm über die Bühne. Alexander M. Wessely spielte „Jedermann. Das Leben und Sterben des reichen Mannes“ als Einpersonenstück vor rund 120 begeisterten Gästen.


Nicht nur die Salzburger Festspiele können mit dem legendären Theaterstück von Hugo von Hofmannsthal aufwarten. Der „Jedermann“ wurde am vergangenen Wochenende als Einpersonenstück von Alexander M. Wessely im wunderschönen Ambiente des Pulverturms aufgeführt. Für die passende musikalische Umrahmung sorgte das Vokalensemble „Ton in Ton“ unter der Leitung von Linde Devos.

Spenden für den guten Zweck

Rund 120 Gäste folgten der Einladung des Eisenstädter Seniorenbeirats, die freie Spenden sammelten. „Insgesamt 730 Euro können nun dem Kindergarten Oberberg für den Ankauf von Kinderspielgeräten zur Verfügung gestellt werden“, freut sich der Obmann des Seniorenbeirats Stadtrat Hans Skarits.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.