17.09.2016, 16:45 Uhr

Kabarettfestival in Oggau: "In den Keller lachen gehen"

Das Kabarettfestival in Oggau lockt heuer bereits zum dritten Mal mit bekannten Künstlern.

OGGAU. Den Anfang machte am Freitag Andrea Händler mit ihrem Soloprogramm „Ausrasten“, in dem sie verschiedene Urlaubserlebnisse Revue passieren lässt und die Reisegewohnheiten ihrer Landsleute gewohnt pointiert aufs Korn nimmt.

Das Publikum freute sich über einen überaus lustigen Abend und Organisator Wolfgang Spah über das rege Interesse, denn das kleine Kellertheater im Oggauer Gemeindezentrum war fast bis auf den letzten Platz besetzt. „Wir haben mit der Wr. Städtischen, der Firma Waha Bau sowie Adeg Stadlmann aus Rust auch heuer wieder zahlungskräftige Sponsoren mit an Bord. Ohne deren Unterstützung wäre dieses Event nicht möglich“, so Spah, der sich jedes Jahr aufs Neue bemüht, bekannte Persönlichkeiten nach Oggau zu holen. Auch die Bezirksblätter freuen sich ebenfalls als Sponsor einen Beitrag zum Kulturangebot in den regionalen Gemeinden geleistet zu haben.

Für Schnellentschlossene gibt es noch Restkarten für die Vorstellung von Flo und Wisch am 23.09., der Auftritt von Thomas Stipsits am 24.09. ist bereits ausverkauft.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.