09.01.2017, 08:27 Uhr

Kellerbrand in Donnerskirchen

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. (Foto: FF Donnerskirchen)
DONNERSKIRCHEN. Nach Informationen der Feuerwehr Donnerskirchen kam es am Samstagabend in einem Mehrparteienhaus der Marktgemeinde zu einem Kellerbrand. Dieser wurde vermutlich durch den unsachgemäßen Umgang mit heißer Asche verursacht, die im Keller des Mehrparteienhauses Holz und anderes Material entzündete.

Baldiges "Brand-Aus"

Die Feuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen an, wegen der starken Rauchentwicklung wurde der Brand unter Atemschutz bekämpft sowie angrenzende Kellerräumlichkeiten nach weiteren Glutnestern durchsucht. Nach baldigem "Brand-Aus" konnte der Keller rauchfrei und genauer inspiziert werden. Anschließend wurde das gesamte potentielle Gefahrgut ins Freie gebracht. Verletzt wurde niemand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.