10.05.2016, 09:27 Uhr

„Lungenbraten statt Eierspeis“: Jugendliche organisieren Kochkurs in Steinbrunn

Hermine Drucker, Christopher Frasz, Lisa Senhofer, David Tritremmel, Jugendlandesrätin Astrid Eisenkopf und Johanna Palkovits beim Kochkurs in Steinrbunn (Foto: Martina Troindl)
STEINBRUNN. Seit dem heurigen Jahr hat die Jugend von Steinbrunn ein eigenes Budget von 7.000 Euro zur Verfügung. Die erste Aktion dieser war nun ein Kochkurs im Gemeinschaftshaus der Marktgemeinde, geleitet vom Studenten David Tritremmel.

4-Gänge-Menü mit 15 Teilnehmern

Aber nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene ab 26 Jahren konnten gegen einen kleinen Unkostenbeitrag am Kochkurs teilnehmen. Gemeinsam mit den insgesamt 15 TeilnehmerInnen wurde ein 4-Gänge-Menü zubereitet.
Mit dabei war auch die aus Steinbrunn stammende Jugendlandesrätin Astrid Eisenkopf: „Mit einem eigenen Jugendbudget, so wie es die Gemeinde Steinbrunn zur Verfügung stellt, ermöglicht man jungen Menschen in den Gemeinden sich aktiv einzubringen – gemeinsam werden Veranstaltungen organisiert und Themen diskutiert. Das ist wichtig, denn Jugendpolitik kann nur dann erfolgreich sein, wenn sie die Ideen der Jugendlichen punktgenau trifft und die Veranstaltungen Spaß machen“, erklärt Eisenkopf.

Fußballturnier und Bücher-Tausch

Bei einem Jugendkongress im vergangenen Herbst hatten die Jugendlichen die Themen- und Veranstaltungsschwerpunkte für 2016 selbst festgelegt.
Am Programm stehen neben dem Kochkurs auch ein Fußballturnier am Funcourt mit einer anschließenden Veranstaltung und eine „Buch-Tausch-Telefonzelle“. Ein vierköpfiges Team mit Caroline Pavitsits, Christopher Frasz, Lena Dörflinger und Johanna Palkovits, wurde als „Kernteam“ beim Jugendkongress gewählt und organisiert alle Veranstaltungen.
"Das Engagement der Steinbrunner Jugend ist wirklich vorbildlich. Ich freue mich schon auf die nächsten Veranstaltungen und hoffe, dass viele Gemeinden dem Steinbrunner Vorbild folgen", so Landesrätin Astrid Eisenkopf.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.