16.08.2016, 15:44 Uhr

Mehrparteienhaus in Eisenstadt: 26-Jähriger brach angeblich zwei Kellerabteile auf

EISENSTADT. Am Sonntag kam es in Eisenstadt offenbar zu einem versuchten Einbruchsdiebstahl. Ein 26-jähriger Mann aus Niederösterreich steht im Verdacht, zwei Kellerabteile in einem Mehrparteienhaus aufgebrochen zu haben.

Von Frau erwischt

Gegen 22:50 Uhr meldete eine Frau per Notruf an die Polizei eine verdächtige Person im Stiegenhaus eines Wohnhauses. Eine eingetroffene Polizeistreife konnte einen 26-jährigen Mann aus dem Bezirk Wiener Neustadt antreffen, der einen Schraubenzieher bei sich hatte. Im Zuge der Erhebungen konnten zwei beschädigte Kellerabteile wahrgenommen werden.

Mann bestreitet die Tat

Der Mann steht im Verdacht, diese Einbruchsversuche begangen zu haben.
Es wurde eine Vernehmung durchgeführt, bei welcher sich der Mann jedoch nicht geständig zeigte.
Die Staatsanwaltschaft ordnete die Anzeige auf freiem Fuß an.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.