14.07.2016, 09:22 Uhr

Musikalische Grenzgänger gesucht!

Beim Crossover-Wettbewerb sollen musikalische Grenzen aufgebrochen werden. (Foto: Volksliedwerk)

Großer musikalischer Crossover-Wettbewerb

Eine burgenländische Blaskapelle, die afghanische Musik spielt, eine Rockgruppe, die sich symphonisch gibt oder ein Chor, der sich mit einer Steelband vereint – nur drei Vorschläge, um die Fantasie der burgenländischen Musiker, Tänzer, Sänger und Musikgruppen anzuregen.
Sie sind nämlich aufgerufen, beim Crossover-Wettbewerb teilzunehmen, der den Abschluss zum Jahr der kulturellen Vielfalt bildet.
Zum Wettbewerb eingeladen sind Musikgruppen aller Stilrichtungen, einzelne Musikanten, Blaskapellen, Tanzgruppen, Chöre, Singgruppen und alle, die eine gute Idee präsentieren möchten.

Kreativ und Fantasievoll

Bereiten Sie zwei Stücke vor, spielen Sie mit musikalischen Stilen, seien Sie kreativ. Je ausgefallener, desto besser. Bieten Sie Neues, Innovatives, noch nie da Gewesenes, Fantasievolles!

Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme ist ab sofort beim Burgenländischen Volksliedwerk unter 03353/6160-12, per e-mail volksliedwerk.burgenland@aon.at oder online auf der website www.jahrdervielfalt.at möglich.
Anmeldeschluss ist Freitag, 13. August 2016.
Die Beiträge werden am Sonntag, 11. September, ab 15 Uhr in der Madonnenschlössl-Kulturarena Bernstein präsentiert.
Für den ersten Platz winken 3.000 Euro als Preisgeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.