26.08.2016, 11:48 Uhr

Neuer Kindergesundheitskalender präsentiert

Eisenstadt: Rathaus |

Die Stadtgemeinde überrascht zu Schulbeginn jeden Taferlklassler in den Eisenstädter Volksschulen mit einem Schulstartpaket. Der Bastelkarton voller nützlicher Dinge enthält heuer erstmals einen Gesundheitskalender, der speziell auf Kinder abgestimmt ist. Gemeinsam mit Hilfswerk-Obmann Oswald Klikovits präsentierte Bürgermeister Mag. Thomas Steiner die Initiative heute im Rahmen eines Pressegesprächs.


Ab dem 5. September 2016 heißt es für die Eisenstädter Kinder sich wieder auf den Rhythmus des Schulalltags einzustellen. Für insgesamt 139 Kinder aus der Landeshauptstadt wird dieser Montag ein ganz besonderer Tag – ihr erster Schultag. Alle Erstklässler in den Volksschulen Eisenstadt, Kleinhöflein und St. Georgen erhalten ein Gratis-Schulstartpaket mit allen wichtigen Gegenständen für den Schulbeginn. Dadurch will die Stadt den Kindern eine besondere Freude bereiten und die Eltern unterstützen.

„Es ist uns besonders wichtig, Eltern beim Schulanfang ihrer Kinder etwas zu unterstützen“, so Bürgermeister Mag. Thomas Steiner: „Für das neue Schuljahr wünsche ich den Kindern und ihren Eltern alles Gute und ich hoffe, dass sich alle Kinder an unseren Schule wohlfühlen.“

Erstmals Teil des Eisenstädter Schulstartpakets ist in diesem Jahr der neue Kindergesundheitskalender des Burgenländischen Hilfswerks.

Kinder fördern – Eltern helfen

Kinder zu haben, ist eine große Freude. Aber Kinder zu haben, bedeutet auch viel Verantwortung: für das seelische Wohlergehen und ein gutes Zuhause, für Gesundheit und Sicherheit, für eine Betreuung und Ausbildung, für vernünftige finanzielle Startbedingungen. Viele Dinge sind zu bedenken und etliche Herausforderungen zu meistern. Und gerade jetzt, zu Schul- und Kindergartenbeginn, ergeben sich für viele Eltern und Erziehende rund um die Themen Kindererziehung und Kindergesundheit eine Fülle von Fragen.

Klar, wir wissen alle, dass wir uns gesund ernähren und bewegen sollen. Aber im Alltag ist das nicht immer so leicht. Und Spaß soll’s ja auch noch machen. So haben die Expert/innen des Hilfswerks aus ihrem fast 30-jährigen Erfahrungsschatz in der Familienarbeit einen Kindergesundheitskalender erstellt. Er ist ein Alltagsbegleiter durch das Jahr und hält eine Fülle von interessanten Geschichten, Tipps und Wissenswertem, Rezepten und Bewegungsspielen bereit. Und das Beste: Man kann das Jahr beginnen, wo man möchte! Und man kann immer wieder von vorne anfangen

„Bewegung und gesunde Ernährung sind wichtige Eckpfeiler in der Entwicklung jedes Kindes. Mit unserem Kindergesundheitskalender wollen wir Eltern mit wertvollen Tipps, Bewegungsübungen und Rezepten bestmöglich in diesen Fragen unterstützen“, so der Obmann des Burgenländischen Hilfswerks, Oswald Klikovits.

„Der Kindergesundheitskalender ist aber nicht nur Teil der Schulstartpakete, sondern kann auch kostenlos an der Bürgerservicestelle im Rathaus abgeholt werden“, so Bürgermeister Thomas Steiner abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.