05.04.2016, 09:44 Uhr

Rust: Schilf und Segelboot abgebrannt

RUST. In Rust kam es zwischen dem 29. März und dem 1. April 2016 zu einem Brand am Gelände des Seebades Rust. Dabei brannten etwa 150 m² Schilf sowie ein Bootsanhänger und das darauf befindliche Segelboot ab.

Brand fiel niemanden auf

Der Brand dürfte niemandem aufgefallen sein. Weder Feuerwehr noch Polizei wurden zu einem Einsatz gerufen. Die Polizei geht davon aus, dass es während der Nachtstunden gebrannt hatte, da man sonst durch Rauchschwaden auf das Brandereignis aufmerksam werde hätte müssen.
Ein Brandermittler wurde hinzugezogen, die Erhebungen wurden eingeleitet. Die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.