04.07.2016, 09:12 Uhr

"Snoir" aus Frankenau gewinnt Bandwettbewerb "America is Waiting"

"Snoir" aus Frankenau gewann "America is Waiting" 2016 (Foto: Helmut Ribarits)
OSLIP. Acht burgenländische Jugendbands traten im Finale des 21. Burgenländischen Bandwettbewerbes "America is Waiting", veranstaltet vom Landesjugendreferat Burgenland, am 1. Juli in der übervollen Cselley Mühle in Oslip an.
Die vierköpfige Band "Snoir" aus Frankenau konnte die Jury überzeugen und gewann den Bandwettbewerb, gefolgt von "Most" aus Oberwart und den "Turbokrowodn" aus Frankenau.

Vierter wurde "Immermehr" aus Halbturn, fünfter "Mindblind" aus Forchtenstein. Die beiden Bands aus dem Bezirk Eisenstadt/Umgebung – "Postdogs" aus Eisenstadt und "Stendhal Syndrome" aus Breitenbrunn – mussten sich mit den Plätzen sechs bzw sieben zufrieden geben. Achter wurde die Band "Hope lights fire" aus Forchtenstein.

Preise im Wert von 19.000 €

Landesrätin Astrid Eisenkopf nahm im Anschluss an das Finale die Siegerehrung vor und überreichte Preise im Gesamtwert von 19.000 €.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.