10.06.2016, 12:31 Uhr

Sugar Beats spendet Instrumente an Rettet das Kind

Paul Michalitsch übergab die Therapieinstrumente an den Mobilen Heilpädagogischen Dienst
EISENSTADT. Zum Jahreswechsel veranstaltete Sugar Beats die Turn on 2016 Silvesterparty in der Orangerie. Sugar Beats zeichnet sich seit 2009 für die Förderung innovativer Musik- und Jugendkultur in Eisenstadt mitverantwortlich.

Ziel: Geld für Jugend, Musik, Eisenstadt

Der Erlös aus den Eintrittsgeldern der Silvestereranstaltung konnte nun an Rettet das Kind in Eisenstadt übergeben werden. „Uns war von Beginn an klar, dass wir das Geld Jugendlichen oder Kindern im Raum Eisenstadt zur Verfügung stellen wollen – optimalerweise im Zusammenhang mit Musik“, erklärt Organisator Paul Michalitsch.

Therapieinstrumente für Rettet das Kind

Ebendies ist nun auch geschehen – das Geld wurde vom Mobilen Heilpädagogischen Dienst von Rettet das Kind für den Ankauf von Instrumenten für Musiktherapie verwendet. Um 1.200 Euro konnten die Therapieinstrumente Hapi, Klangauge und Djembe erworben werden. Diese Instrumente werden vielen Kindern mit besonderen Bedürfnissen viel Freude bereiten und dem Heilpädagogischen Dienst die Arbeit erleichtern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.