19.09.2016, 11:57 Uhr

GROSSHÖFLEIN – "VERGESSENE" Errichtung einer BUSHALTESTELLE!

"VERGESSENE" ERRICHTUNG DER BUSHALTESTELLE GEGENÜBER DER DISCO ELVIS BEIM KREISVERKEHR - WOHNGEBIET STEINZEILE USW.


Auf Initiative und Anregung des Umweltgemeinderats wurde die schon vor Jahren genehmigte und "vergessene" Bushaltestelle in Richtung Wien auf der Wiener Straße nun wieder in Angriff genommen. Für die Hinfahrt Richtung Eisenstadt gibt´s zwar eine Haltestelle, nicht aber für die Rückfahrt. Für diese in Richtung Wien haben v.a. die Schulkinder täglich einen kilometerlangen Fußmarsch nach Hause in Kauf zu nehmen. Das ist für die Kinder ein unzumutbarer Zustand.

GEMEINDE HAT AUF ERRICHTUNG UND UMSETZUNG DER BUSHALTESTELLE SEIT VIER JAHREN "VERGESSEN!"


Die Amtsverwaltung und der damals amtierende SP BM haben auf die Errichtung ganz einfach "vergessen"! Erst nach einem Aufschrei der dort ansässigen Bürger wurde die Sache über Intervention des UWGR nun wieder aufgegriffen. .

INBETRIEBNAHME DER BUSHALTESTELLE MIT 01.12.2016!


Nach Rücksprache mit zuständigen Verkehrsabteilung der Bgld. LR, wird diese mit 01.12.2016 ihren Betrieb aufnehmen. Für die rasche und unbürokratische Umsetzung dieses Anliegens mit den Fachreferenten der Bgld. LR, bedanken sich die Anrainer und Kinder in diesem Wohngebiet, sowie der UWGR der MG Großhöflein.

BUSBETREIBER DIESER HALTESTSTELLE!


Die ÖBB-Post, Südburg und Wr. Stadtwerke sind auf Grund des genehmigten Bescheides der Bgld. LR berechtigt, diese neue Bushaltestelle anzufahren und zu verwenden. Sollte seitens der Anrainer in diesem Wohngebiet ein weiterer Bedarf an zusätzlichen Busbetreibern notwendig sein, muss die Gemeinde für die Mitbenützung dieser Haltestelle einen Antrag bei der Bgld. LR einbringen.

ERRICHTUNG EINES WARTEHÄUSCHENS ALS WETTERSCHUTZ!


Für die Errichtung eines Wartehäuschens als Wetterschutz, ist die Gemeinde und die Genehmigung die Baubehörde I. Instanz verantwortlich.

Für die rasche Umsetzung und Errichtung kann die Gemeinde für verkehrstechnische Fragen, wie richtiger Standort des Wartehäuschens usw., die Verkehrsexperten der Bgld. LR, Abteilung V, heranziehen. Diesbezügliche Gespräche wurden vom UWGR bereits mit der Abt. geführt.

DAUERT ERRICHTUNG DES WARTEHÄUSCHENS WIEDER VIER JAHRE!


Mit den Verkehrsexperten der Bgld. LR und dem raschen baubehördlichen Genehmigungsverfahren durch die Gemeinde, kann voraussichtlich dieses Wartehäuschen schon vor dem 01.12.2016 fertig gestellt werden.

ZUSAMMENFASSUNG:


Als UWGR der MG Großhöflein, habe ich mit Unterstützung der Experten der Bgld. LR für die Errichtung und Umsetzung von bürgernahen Anliegen, ca. vier Wochen benötigt. Die Gemeinde selbst hat es in ca. vier Jahren nicht geschafft und darauf vergessen, die Anliegen der BürgerInnen der Gemeinde ernst zu nehmen und umzusetzen.

ewiger Brückenbau des BgM über den Eisbach

Manche reden von bürgernaher Politik, der UWGR der Gemeinde Großhöflein setzt sie aber konkret, unbürokratisch und rasch um.



Sicht des UWGR zur GR-Sitzung 18.8.

Werner Huf
UWGR der
MG Großhöflein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.