22.04.2016, 12:02 Uhr

Klubobmann Christian Sagartz zu Besuch in Mogersdorf

KO Christian Sagartz, Bgm. Josef Korpitsch und LAbg. Bernhard Hirczy

Unter dem Motto „Wo drückt der Schuh?“ luden KO Christian Sagartz, LAbg. Vbgm. Bernhard Hirczy und Bgm. Josef Korpitsch die Bevölkerung von Mogersdorf zu einem Sprechtag ins Kreuzstadlrestaurant in Mogersdorf ein. Viele Interessierte sind gekommen um über aktuelle Themen aus Land, Bezirk und Gemeinde gemeinsam mit den Gästen zu diskutieren. Im Anschluss an den Sprechtag fand eine Fraktionssitzung der ÖVP Mogersdorf statt, wo Christian Sagartz die Landesthemen präsentierte.


„Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser! Gemeinsam mit der Bevölkerung schauen wir der rot-blauen Regierung auf die Finger, um Missstände aufzuzeigen. Wir passen auf das Burgenland auf!“, so KO Christian Sagartz.

„Die S7 darf nicht zur unendlichen Geschichte werden! Die Fertigstellung der S7 muss 2019 sein, das ist der Wunsch der Bevölkerung und der Wirtschaft. Rot-Blau muss endlich tätig werden! Wir werden weiterhin für die Realisierung dieses wichtigen Projektes kämpfen!“, betonte LAbg. Vbgm. Bernhard Hirczy beim Sprechtag.

Der direkte Kontakt mit den Bürgern ist unserem Klubobmann Christian Sagartz und unserem Landtagsabgeordneten Vbgm. Bernhard Hirczy sehr wichtig! Deshalb wird das Projekt „Wo drückt der Schuh?“ in den nächsten Monaten in weiteren Gemeinden im Bezirk Jennersdorf stattfinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.