10.10.2016, 11:55 Uhr

Lange Forderung der SPÖ wird endlich umgesetzt- Geradeausfahren in der St. Rochus-Straße wird genehmigt!

Von der SPÖ bereits vor 10 Jahren das erste Mal gefordert: Kreuzung St. Rochus-Straße - Geradeausfahren wird genehmigt!


„Die vielen Gespräche mit den Eisenstädterinnen und Eisenstädtern zeigen schon seit Jahren deutlich, dass sie bei der Volksschulkreuzung auch geradeaus fahren wollen und zum Schutz der Kinder der Verkehr vor der Volksschule reduziert werden soll und nicht bewusst zugeleitet.
Schon mehrmals von der SPÖ gefordert, von Steiner aber immer ignoriert. Es ist traurig, dass aufgrund der langsamen Reaktionszeit der ÖVP wichtige Anliegen der Bürgerinnen und Bürger erst nach vielen Jahren umgesetzt werden können.
Man kann sich nur wundern was kurz vor der Gemeinderatswahl plötzlich alles möglich wird.“ So LAbg. Vbgm. Guenter Kovacs

Auch 2013 wurde der Antrag der SPÖ abgelehnt:
http://www.meinbezirk.at/eisenstadt/politik/volkss...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.