12.07.2016, 11:17 Uhr

Christoph Dihanich hängt die „Packler“ an den Nagel

Zum Karriereabschluss sicherte Dihanich dem ASKÖ Klingenbach den Klassenerhalt. (Foto: ASKÖ Klingenbach)

Nach 30 Jahren beendet das Urgestein aus Klingenbach seine erfolgreiche Karriere

KLINGENBACH. Kapitän und „Urgestein“ Christoph Dihanich hat nach 30 Jahren Fußball, davon 20 Jahre in der Kampfmannschaft des ASKÖ Klingenbach die Schuhe an den berühmten Nagel gehängt.

Langjähriger Kapitän

Dihanich gab in jedem Spiel sein Bestes, kämpfte stets bis zum Umfallen. Seit Juni 1996, als Klingenbach in die Regionalliga abstieg, war Dihanich fixer Mannschaftsbestandteil – zudem auch Spielführer. Er war mehrfach Teil des besten burgenländischen Teams in der Regionalliga Ost, stets Vorbild für die Jugend und um den Nachwuchs bemüht.

„Er wird fehlen“

Auch sein Nachfolger als Kapitän der Mannschaft, sein Cousin Dominik Dihanich, hofft sehr, dass Christoph der Mannschaft doch noch erhalten bleibt, ganz egal in welcher Form. Sein Kampfgeist, seine Laufbereitschaft und sein unbedingter Wille zum Sieg werden der Mannschaft sicherlich fehlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.