03.08.2016, 16:38 Uhr

Dreimal Edelmetall für Schwimmer Florian Schumich

Bronze auf der Lagenstrecke – insgesamt holte sich Florian Schumich dreimal Edelmetall (Foto: USCE)
EISENSTADT/ST. PÖLTEN. Der USCE-Nachwuchsathlet drückte den österreichischen Jugend und Schülermeisterschaften in St. Pölten seinen Stempel auf. Silber über 800m Freistil, Bronze über 400m Freistil und über 200m Lagen, darüber hinaus sechs burgenländische Landesrekorde – so liest sich die eindrucksvolle Bilanz des Nachwuchsathlethen.
Für einen weiteren Landesrekord sorge Robin Jäger. Die sechs Schützlinge von Trainer Tamás Plangár brachten es auf insgesamt 13 A- und acht B-Finaleinzüge.
Ein besonderes Event war es auch für Benjamin Schalling: der USCE-Schwimmer wurde in den Nachwuchskader des österreichischen Schwimmverbandes aufgenommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.