09.09.2016, 20:16 Uhr

Fünf Medaillen für die ESU

EISENSTADT. Zum Ende der Sommersaison belohnte sich das ESU-Quintett Dietmar Stockinger, Anna Wutschitz, Stefan Keinrath, Jakub Maly und Antonia Lair Antonia Lair bei den Ö-Meisterschaften im Freiwasserschwimmen im Hechtsee mit Teamgold, einer Silber- und zwei Bronzemedaillen.
Das Eisenstädter Schwimmunion-Trio Stockinger-Wutschitz-Keinrath holte im Teambewerb über die 2,5 km Strecke unangefochten und souverän Gold und verteidigte erfolgreich seinen Titel aus dem Vorjahr. Dazu belohnte sich Keinrath, der sich mit Klubkollege Jakub Maly in der Allgemeinen Klasse über die 5 km ein erbittertes Duell um Platz zwei lieferte, mit einer weiteren Bronzenen. ESU-Aushängeschild Maly durfte schließlich über Silber jubeln. Antonia Lair sicherte sich in der Juniorenklasse mit klarem Vorsprung den 3. Rang und gewann damit ihre erste Medaille bei Österreichischen Meisterschaften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.