18.04.2016, 13:24 Uhr

Beuernbund: Rot-Blau fährt Zwei-Klassen-Förderung bei Registrierkassen

ÖVP fordert die vom Land Burgenland angekündigte Unterstützung bei der Anschaffung der Registrierkasse für alle betroffenen Betriebe

Die ÖVP beantragte in der gestrigen Landtagssitzung einen Zuschuss in der Höhe von 200 Euro bei der Anschaffung der Registrierkasse für alle von der Registrierkassenpflicht betroffenen Betriebe.

Dieser von der ÖVP eingebrachte Antrag wurde von Rot – Blau abgelehnt.
„Rot-Blau betreibt eine Zwei-Klassen-Förderung im Burgenland. Unsere Buschenschänker und Direktvermarkter dürfen von dieser Unterstützung nicht ausgeschlossen werden“, so Hettlinger.

An die 500 Buschenschankbetriebe und ca. 250 Direktvermarkter leisten einen nicht zu unterschätzenden Beitrag im Tourismus und stellen einen wichtigen Faktor im Rahmen der Nahversorgung dar.

„Unsere Buschenschankbetriebe und Direktvermarkter sind mit ihrem vielfältigen und qualitativ hochwertigen Angebot an Lebensmittel wichtige Botschafter unserer Heimat und leisten einen wertvollen Beitrag zur Belebung der Wirtschaft und des Tourismus in den Regionen. Sie sind neben ihren Funktionen als Produzenten und Anbieter heimischer Produkte auch Orte der Kommunikation und der Begegnung im ländlichen Raum.

Eine Unterstützung bei der Anschaffung einer Registrierkasse wäre auch für diese Betriebe angebracht“, so Hettlinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.