18.05.2016, 11:53 Uhr

GÖD-FSG: Neue Landesvorsitzende aus Eisenstadt

Korinna Schumann, Elisabeth Kernbauer, Beatrix Wagner, Claudia Pingitzer und Heinz Kulovits. (Foto: GÖD-FSG)
EISENSTADT: Beatrix Wagner löst Elisabeth Kernbauer als Landesvorsitzende der GÖD-FSG-Frauen ab. Wagner ist 51 Jahre, kommt aus Eisenstadt und ist seit über 30 Jahren Vertragsbedienstete in der BH Eisenstadt. Ihre Stellvertreterin ist Claudia Pingitzer.


Gehaltsschere schließen

„Auch im öffentlichen Dienst sind wir noch weit von der Gleichstellung der Geschlechter im Berufsleben entfernt“, fordert die neue Landesvorsitzende ein Schließen der Lohn- und Gehaltsschere. „Vor uns liegen daher noch viele Aufgaben und Herausforderungen, an denen wir in den kommenden fünf Jahren arbeiten werden”, so Wagner, die sich außerdem für qualitativ hochwertige Kinderbetreuung und die bestmögliche Ausbildung für alle Kinder – egal woher sie kommen – einsetzen will.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.