27.06.2016, 11:30 Uhr

Internationale Radexperten tagten in Eisenstadt

LH Hans Niessl, Bgm. Thomas Steiner und Robert Thaler mit Michael Chibin von nextbike Burgenland (Foto: LMS)
EISENSTADT. Der 9. Österreichische Radgipfel fand am 23. und 24. Juni im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt und damit erstmals im Burgenland statt. Unter dem Motto „Radfahren: Dein Urlaub vom Alltag“ beschäftigten sich internationale Experten mit Wegen, die Fahrradnutzung im Alltag zu heben. Am Programm standen Vorträge, die Vorstellung von Forschungs- und Best Practice-Projekten, Diskussionen sowie eine Ausstellung, die Produkte und innovative Angebote zum Thema Radverkehr vorstellte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.