26.04.2016, 16:30 Uhr

Freilandhaltung am Eglseergut in Enns

(Foto: Renate Kniesel)

Seit 2009 erstrahlt das Eglseergut in neuem Glanz. Seither setzen die Wartliks auch auf bio.

ENNS. Am Eglseergut in Enns betreiben Eva und Harald Wartlik eine Biolandwirtschaft mit Freilandschweinehaltung und Biohofladen. Der Hof ist seit 1935 in Familienbesitz. "Wir achten darauf, biologisch zu wirtschaften", sagt Harald Wartlik. "Wir haben die Schweine das ganze Jahr über in Freilandhaltung und wir lassen sie ganz ausreifen. Die Tiere haben dann einen kernigeren Speck, das mögen unsere Kunden." Im Ab-Hof-Verkauf angeboten werden auch Erdäpfel, Säfte, Fruchtaufstriche, Rehwurst, Essig, Schnäpse, Kürbiskernöl und Honig – alles aus eigener Produktion. Geöffnet hat der Hofladen jeden Freitag von 13 bis 16 Uhr. An ausgewählten Freitagen ist ein Einkauf auch von 9 bis 18 Uhr möglich, das nächste Mal am 20. Mai und am 17. Juni.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.