11.04.2016, 16:57 Uhr

Kindermusical in der Ennser Stadthalle

Wann? 29.04.2016 18:00 Uhr

Wo? Stadthalle Enns, Hafner-Straße 2, 4470 Enns AT
(Foto: Wolfgang Simlinger)
Enns: Stadthalle Enns | ENNS. Am Freitag, 29. April, veranstaltet die Landesmusikschule Enns das Kindermusical „Als die Tiere die Schimpfwörter leid waren“. „Sing'n'more“, das Singschulprojekt der Landesmusikschule Enns, präsentiert in der Stadthalle Enns das Stück ab 18 Uhr mit Musik und Tanz. Insgesamt 40 Schüler werden auf der Bühne singen, tanzen, hüpfen sprechen und schauspielern. Die sechsköpfige Liveband, betreut durch Klavierlehrerin Tatjana Wurzer, unterstützt die Sänger. Choreografien studiert die Ennser Tanzlehrerin Martina Holzweber ein. Die Gesamtleitung obliegt bei Silke Kneidinger. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden zur Deckung der Unkosten sind erwünscht.

Zum Inhalt:

„Sing'n'more“, das Singschulprojekt der Landesmusikschule Enns, präsentiert ein Stück mit Musik und Tanz von Mechthild von Schoenebeck. Ein Stück voll tierischem Humor und viel Musik.
Die Kinder auf dem Schulhof streiten sich. Schimpfwörter, wie „blöde Ziege“ und „dumme Kuh“ lassen Rasko die Ratte hellhörig werden.
Rasko ist empört. Er beschließt sofort, die betroffenen Tiere zu informieren und berichtet dem Esel, der Kuh, der Ziege, dem Schwein und noch einigen anderen von der Schimpferei der Kinder. Diese fühlen sich diskriminiert und verkannt.
Sie beschließen sich zu wehren. Trotz vieler origineller Vorschläge können sie sich aber nicht einigen. Sie bitten die weise Eule um Rat. Diese hat einen raffinierten Plan, in dem ein Zauber und das Lachen eine wichtige Rolle spielen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.