09.08.2016, 21:14 Uhr

Naturfreunde klettern in der Watzmannostwand

Die Ennser Naturfreunde absolvierten eine ausgedehnte Klettertour an der Watzmannostwand in Berchtesgaden. Gestartet wurde in St. Bartholomä am Königssee. Das erste Ziel, die 2700 m hohe Südspitze wurde zu Mittag erreicht. Nach Überschreitung der Mittelspitze und des Hochecks erreichte die Gruppe das Watzmannhaus, wo nach 2500 anstrengenden Höhenmeter übernachtet wurde. Am nächsten Morgen erfolgte der Abstieg vom Watzmannhaus zum Königssee und die Heimeise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.