20.03.2016, 20:41 Uhr

Naturfreunde wandern in Schenkenfelden

16 Ennser Naturfreunde wagten sich trotz Schneeregen beim monatlichen Wandertag mitzumachen. Bei leichtem Schneefall wurde bei der Kräuterhalle in Oberdorf gestartet. Bald war die Kalvarienkapelle von Schenkenfelden erreicht, durch den Märchenwald ging es zum Hirtstein und mit knirschenden Schritten zur Mittagsrast beim Kräuterwirt. Die Sonne begleitete die Gruppe zum „Luag“ und über glitzernden Schnee zur Kräuterhalle zurück. Nach 5 Stunden und 400 Hm war das Stamperl - überreicht von einem freundlichen Bauern - die richtige Medizin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.