04.05.2016, 14:45 Uhr

Programm von "città musica Enns" 2016

Wann? 09.07.2016 bis 13.08.2016

Wo? Hauptplatz, Hauptplatz, 4470 Enns AT
(Foto: privat)
Enns: Hauptplatz | ENNS. Auch in diesem Sommer wird der Hauptplatz von Enns mit Musik bespielt. Alles bei freiem Eintritt. Città musica – Musik genussvoll anders im Zentrum der Stadt.

Die Stadtgemeinde Enns hat gemeinsam mit der TSE unter der Führung von Max Homolka, dem Tourismusverband und den Innenstadtwirten ein Open-Air-Konzertprogramm auf die Füsse gestellt, wieder ein Musik-Mix für jedermann, heuer mit dem Thema Frauenpower. città musica wird im Sommer 2016 vermehrt Künstlerinnen eine Bühne bieten, also Gruppen mit hohem Frauenanteil oder Frontsängerinnen.

Eröffnen wird die città musica-Konzertreihe am Samstag, 9. Juli, von der Gruppe Florianer Tanzlgeiga: Die Florianer Tanzlgeiga bestehen aus drei Geigerinnen und einem Bassisten und spielen traditionelle Volksmusik vom Zillertaler Geigenjodler bis zur Wiener Schrammelmusik, Mozart kommt auf Besuch, einem feurigen Czáradas folgen wehmütige Klezmer-Geigen. Tänze, Lieder, Gstanzl aus der Alpenregion werden dem Publikum mit ungefilterter Direktheit serviert. Ihre Auftritte führten sie vom Brucknerhaus Linz über das Konzerthaus Wien nach New York, Finnland, Südkorea, China und Australien.

Am Samstag, 23. Juli, wird Sängerin und Schauspielerin Nadja Vogel mit ihrer Combo The Raw Cats aufspielen: Die Identität der Band ist in den 50er Jahren angesiedelt und somit vereinnahmen The Raw Cats auf Basis des Rockabilly unterschiedlichste Stileinflüsse, darunter Country, Rock’n Roll, Rhythm'n'Blues, Jazz, Swing und Rock. In Verbindung mit satten und scharfen Gitarren- und Klaviersoli entsteht so ein vielschichtiges Klangbild der Band und lädt beschwingt auf die Tanzfläche ein. Der Sponsor dieses Konzerts ist money&Co Ladies der Sparkasse.

Zum Abschluss der heurigen città musica-Reihe gibt sich am Samstag, 13. August, die Band Dr. Manuela Bluesberatung ein Stelldichein: Sängerin Manuela Reichert und der Künstler Uli Bosch haben eine Bluesband gegründet. Dabei werden eigene Musik und eigene Texte zum Besten gegeben – deutsche Texte, auch gern im Dialekt, gepaart mit erdigem Blues, Swing, Pop und feinen Coverversionen. Inhaltlich beschäftigt sich die Formation mit Themen, die das Leben so schreibt und blickt dabei auch mal in die dunklen Tiefen der österreichischen Seele.

Die Bühne steht wieder am Ennser Hauptplatz vor dem Museum Lauriacum, der Eintritt ist frei, die Konzertarena ist bestuhlt und mit Stehtischen ausgestattet. Die Innenstadtwirte werden Getränke ausschenken und kulinarische Köstlichkeiten bei den Veranstaltungen anbieten.

Die Konzerte beginnen um 19.30 Uhr und finden nur bei Schönwetter statt. Bei Schlechtwetterprognose wird die Veranstaltung an einen anderen Veranstaltungsort (z.B. Auerspergsaal im Schloß Ennsegg oder Stadthalle Enns) verlegt. Bei gänzlicher Absage wird das Konzert auf den nächsten Sommer verschoben. Diese Entscheidungen werden immer Freitag vor dem Veranstaltungstermin bekanntgegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.