25.04.2016, 13:11 Uhr

Spargelsaison beginnt

Karl Ferdinand Velechovsky, Nussböckgut, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Karl Grabmayr, Vizepräsident Landwirtschaftskammer OÖ. (Foto: Land OÖ/Liedl)
ENNS, KRONSTORF. 16 oberösterreichische Spargelbauern eröffnen die Saison. Aus der Region sind Maria und Rudolf Hofmann aus Enns und Johanna und Josef Öllinger aus Kronstorf dabei. „Im Laufe der vergangenen Jahre hat sich Spargel zum beliebten Trend-Gemüse entwickelt. 16 heimische Produzenten haben 2015 insgesamt etwa 560 Tonnen produziert. Von den rund 70 Gemüsearten in Oberösterreich belegt der Spargel inzwischen neun Prozent der Gemüseanbaufläche und elf Prozent der Spartenwertschöpfung“, sagt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Mit dem Beginn der Spargelernte Ende April beginnt in Österreich und in Europa der erste große Arbeitseinsatz von Erntehelfer und Saisonniers. Um in kurzer Zeit die arbeitsintensive Handarbeit bewältigen zu können, werden pro Hektar fünf oder sechs Arbeitskräfte benötigt. „In Oberösterreich sind jährlich rund 500 Erntehelfer und Saisoniers für die Ernte- und Marktaufbereitung im Einsatz. Noch nicht eingerechnet sind die nachgelagerten Arbeiten für den Transport und Verkauf, die häufig von den Familienangehörigen erledigt werden“, so Hiegelsberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.