04.04.2016, 17:11 Uhr

Ennser Stadtführer feiern ihren 50. Geburtstag

Mit einer würdigen Feier wurden die Ennser Stadtführer geehrt und ausgezeichnet. Alfred Hudec, der Urvater der Stadtführer hat bis heute rund 11.000 Führungen durch die historische Stadt Enns gemacht. Er wurde im Mai 1966 vom spätere Stadtamtsleiter Fritz Mader ganz spontan mit der Führung einer Gruppe aus Niederösterreich betraut.

Und heute, fünfzig Jahre später, sind die 19 aktiven Stadtführer aus der ältesten Stadt Österreichs nicht mehr wegzudenken. Eine Erfolgsgeschichte die Ihresgleichen sucht. Alfred Hudec, Regina Welles und Ernst Samide führten mit ihren launigen Erzählungen durch den gemütlichen Abend im schönen Ambiente des Hafnerhauses. „Wir bringen den Menschen die Stadt Enns näher und das ist uns ein ganz besonderes Anliegen“, sind sich die Stadtführer einig.

„Die Stadtführer sind die Botschafter und Visitenkarte unserer Stadt und ich möchte mich bei ihnen ganz herzlich für ihre bemerkenswerte Arbeit bedanken“, sagt Bürgermeister Stefan Karlinger. Er überreichte mit Tourismusobmann Wolfgang Brunner und Tourismusgeschäftsführer Max Homolka Geschenke und Anerkennungsurkunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.