19.09.2016, 10:12 Uhr

Flotter Bieranstich beim Ennsdorfer Oktoberfest

ENNSDORF. Zum achten Mal organisierte das Team der SPÖ Ennsdorf das schon traditionelle Oktobafest im Gewäxhaus und wurde somit auch heuer wieder zur perfekten Außenstelle der Münchner „Wiesn“. Bürgermeister Alfred Buchberger konnte schon am Nachmittag zum Wiesn-Warm-up zahlreiche Gäste, unter ihnen auch eine Abordnung aus St. Valentin, begrüßen. Der Bieranstich wurde vom Bürgermeister perfekt mit einem Schlag, besser und schneller als der Münchner Bürgermeister, bewerkstelligt. Nur eines hat der gute Mann vergessen zu schreien: "O'zapft is", da hatte wieder der Münchner Kollege die Nase vorne.

Dass das Bier aber auch hervorragend mundete, sah man an der langen Warteschlange vor dem Fass. Aber nicht nur das Bier sondern auch die Weißwurst und die Brezeln gingen weg wie die warmen Semmeln. Schon am Nachmittag war die Stimmung auch durch die gute musikalische Unterstützung der Band „Zöd voi“ großartig und es wurde bereits getanzt und gesungen was das Zeug hielt. Der Höhepunkt waren dann am Abend die „Dorfstürmer“ die das Gewäxhaus zum Beben brachten.
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.