09.10.2016, 20:03 Uhr

„Hintergrund-Seelsorge“! Was man oft „übersieht“ und trotzdem wichtig ist!

Sankt Valentin: Pfarre | Den Ministrantendienst sieht man, besonders fällt er auf, wenn einmal, was in der Stadtpfarrkirche St. Valentin sehr selten vorkommt, keiner da ist! Aber auch neben dem öffentlichen Dienst bei den diversen Gottesdiensten wie Taufen, Hochzeiten aber auch bei Begräbnissen, treffen sich die St. Valentiner Altarkinder u. Jugendlichen jeden 1. Samstag im Monat von 10:00-11:30 Uhr zu ihrer Gruppenstunde.
Beim ersten Treffen im Oktober wurde passend zum Erntedankfest, Kresse angebaut, damit die Kinder auch etwas ‚ernten‘ können.Natürlich wurde auch geprobt, gesungen und gespielt! Danke an Juliane Auer, Matthias Sallinger und Verena Peil für den Begleiter-Dienst! Die Kirche ist jung, besonders in St. Valentin …
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.