09.06.2016, 10:15 Uhr

Kletterer des Ennser Alpenvereins bestiegen Pfaffenstein

(Foto: Alpenverein Enns)
ENNS. 13 erfahrene Klettersteiggeher des ÖAV Neugablonz-Enns ließen sich vom unbeständigen Wetter nicht abbringen und bestiegen den Pfaffenstein über den Eisenerzer Klettersteig. "Bei vorerst noch traumhaftem Wetter und grandiosem Ausblick auf den gegenüberliegenden Erzberg, schafften wir den Abstieg auch noch im Trockenen", berichtet die Tourenführerin des Ennser Alpenvereins, Regina Freinhofer.

Ebenso war eine Familien-Wandergruppe mit 16 Teilnehmern am Johannesweg und zur Ruine Prandegg im Mühlviertel unterwegs. "Volle Begeisterung, Spiel and Spaß wie immer, begleiteten uns den ganzen Tag", sagt die Jugendteamleiterin des Ennser Alpenvereins, Karin Schnetzinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.