25.04.2016, 11:43 Uhr

Vormostkost zum Florianer Mostfest

Porsche-Asten-Vertriebsleiter Markus Gmeinbauer, Irene Wurm, die den Siegermost produziert hat, und St. Florians Bürgermeister Robert Zeitlinger. (Foto: Lehmann)
ST. FLORIAN. Welche Moste beim Florianer Mostfest zur Ausschank gelangen, entschied Freitagabend eine fachkundige Most-Jury bei Ihrer Verkostung in den Räumlichkeiten von Porsche Asten. Die hochkarätig besetzte Jury reihte nach Aussehen, Geruch, Bukett, Geschmack und Harmonie. 23 Proben der Florianer Mostproduzenten standen zur Wahl. Die Auswahl der sechs besten Moste wird beim Florianer Mostfest im Sumerauerhof ausgeschenkt. Die Moste kommen von der Siegerin Irene Wurm sowie Franz Mitterndorfer, Leo Windtner, den Gebrüdern Kirchmair, Josef Heibl und Franz Hinterreiter-Kern.

Als Jury-Mitglieder bei der Vorkost gesichtet wurden die beiden Gastgeber Porsche-Asten-Vertriebsleiter Markus Gmeinbauer und Serviceleiter Gottfried Wurzer sowie unter anderem die Florianer Unternehmer Kurt Hödl vom Technischen Büro Hödl, Maschinenbauer Roland Otahal, Johann Aschauer von der VKB Bank, Bernd Schützeneder von der OÖ Versicherung, Star Figaro Thomas Walter, Manuel Forster von Forster Installationen und Thomas Forster von Forster Brunnenbau sowie der Florianer Bürgermeister Robert Zeitlinger und Vizebürgermeister Gerald Salzner. Die Verkostung wurde traditionell von Werbespezialist Willy Lehmann geleitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.