22.08.2016, 15:15 Uhr

A1 - Christophorus 10 - Menschenrettung nach Verkehrsunfall

FF St. Valentin
Sankt Valentin: Autobahn A1 | Menschenrettung nach Verkehrsunfall lautete die heutige Alarmierung auf die A1 zwischen Hag und St. Valentin - Richtungsfahrbahn Salzburg.
Ein Kleinbus mit mehreren Personen geriet vermutlich aufgrund eines Reifenplatzers ins Schleudern, krachte in die Betonleitwand und wurde wieder über alle Fahrstreifen auf den Pannenstreifen zurückgeschleudert.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der ebenfalls alarmierte Christophorus 10 aus Linz gerade im Landeanflug. Nach absichern der Unfallstelle durch "Rüst Haag" und aufbauen des Brandschutzes konnte gemeinsam mit dem Rettungsdienst die Personenrettung durchgeführt werden und die verletzten Person dem ÖRK übergeben werden.
Nach der Betreuung und Versorgung der insgesamt 6 verletzten Personen, darunter ein Schwerverletzter, welcher mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde, wurde mit den Aufräumarbeiten und dem Binden der Betriebsmittel begonnen. Das Fahrzeug wurde mittels Abschleppanhänger zur nächstgelegenen Verwahrstelle gebracht.
Danke an die eingesetzten Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.
Bericht auf: https://www.facebook.com/ffstv/

http://www.feuerwehr-stvalentin.at/
http://www.ff-stadthaag.at/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.