26.09.2016, 11:40 Uhr

Aufatmen für Ennsdorfer Schüler: Busverbindung nach Enns wieder gesichert

Seit heute, 26. September, holt der Schulbus die Jugendlichen wieder von der Haltestelle Rasthausstraße/Eulenstraße ab.

Schüler kommen wieder nach Enns in die Schule. Seit heute holt ein Bus wieder alle Ennsdorfer Kinder von den Haltestellen ab.

ENNS (km). Seit heute, 26. September, gibt es eine Lösung für die gestrichene Buslinie 406 von Ennsdorf nach Enns, die BezirksRundschau berichtete. "Wir haben am Freitag die Lösung festgelegt. Seit heute fährt wieder regulär ein Bus um 7.07 Uhr und bringt die Kinder zur Schule", erklärt Jürgen Pogadl vom niederösterreichischen Verkehrsverbund VOR. "Wir haben im Sinne der Kinder und Eltern eine rasche Lösung gefunden."

Der Bus bringt morgens die Schüler von insgesamt vier Haltestellen nach Enns in die Schule. Darunter sind auch die beiden betroffenen Haltestellen Rasthaus/Eulenstraße und Schulstraße in Ennsdorf.

Rückblick

Der oberösterreichische Verkehrsverbund hatte die Buslinie 406 von Ennsdorf nach Enns gestrichen. Vor allem für Schüler stellte dies ein großes Problem dar. Sie hatten seit Schulanfang Mühe in die Schule nach Enns zu kommen. Denn: Der Busfahrer konnte nur eine begrenzte Anzahl an Schülern mitnehmen. Der Rest blieb zurück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.