28.06.2016, 14:24 Uhr

Benefizkonzert im Stift St. Florian

Clubpräsidentin Herta Neiß (li.) bei der Spendenübergabe an das Stift St. Florian (Stiftsdechant Werner Grad und Bernadette Kerschbaummayr). (Foto: Werner Kerschbaummayr)
ST. FLORIAN. Restlos ausverkauft war das Konzert mit dem Franz Xaver Frenzel-Quartett im Rahmen der OÖ Stiftskonzerte in St. Florian. Franz Xaver Frenzel selbst führte ins Programm ein, das Quartett formierte unter der Leitung von Lui Chan, dem 1. Konzertmeister des Brucknerorchesters. Der Veranstalter, Club Soroptimist Int. Linz I, freute sich über diesen gelungenen Charityevent, verwöhnte mit Kulinarik im wunderschönen Stiftshof und spendete 2500 Euro für die Restaurierung der Stiftsbibliothek und 5.000 Euro an den Verein Alleinerziehend.

Stiftsdechant Grad bedankte sich bei Clubpräsidentin Herta Neiß, den Musikern und allen Organisatorinnen des Konzertes für die großzügige Spende zur Erhaltung des Kulturgutes in St. Florian. Stiftsbibliothek Karl Rehberger lud die Gäste im Anschluss noch zur Besichtigung der Bibliothek ein.

Unter den Gästen gesichtet: Landeskulturdirektor Reinhold Kräter, Generaldirektor der OÖ Versicherung Ferdinand Stockinger, LandtagsAbg. Elisabeth Manhal, JKU-Professor Gerhad Wührer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.