05.07.2016, 11:42 Uhr

Brände in der Region

(Foto: Stefan Körber/Fotolia)

Gleich dreimal hat es in der vergangenen Woche in der Region gebrannt. Alle verliefen relativ glimplich.

REGION. Glücklichweise waren es jeweils kleinere Brände, die rasch gelöscht werden konnten. Verletzte gab es dabei keine. In Hofkirchen fing ein Moped Feuer. "Dieses ging auf einen Geräteschuppen über, an dem das Moped gelehnt ist", sagt Hofkirchens Feuerwehrkommandant Franz Arbeithuber. Der Dachstuhl brannte ab. "Außerdem sind große Teile des Innenraumes zerstört worden." Die Anrainer versuchten zunächst vergeblich, den Brand des Fahrzeuges zu stoppen. In St. Valentin brannte es auf einem Stoppelfeld. Ein aufmerksamer Bauer unterstützte die Feuerwehrleute der FF Stadt St. Valentin. Abgebrannt sind etwa 300 Quadratmeter des bereits zuvor abgedroschenen Feldes. In Enns geriet ein Container mit Restmüll am Bahnhof in Brand. Die Feuerwehr war rasch zur Stelle, der Brand schnell gelöscht. Die Freiwillige Feuerwehr Enns war eine knappe halbe Stunde im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.