31.03.2016, 20:49 Uhr

Einbrüche in Schulen und Kindergärten im Bezirk Amstetten

(Foto: Dan Race/Fotolia)
BEZIRK. Eine Diebesbande war in der Karwoche offenbar im Bezirk Amstetten auf Streifzug. Die Einbrecher nutzten die Ferienzeit und brachen in Schulen und Kindergärten ein, auch in St. Valentin. Betroffen waren auch die Gemeinden Amstetten, Kematen, Neuhofen und Oed. Laut Polizei dürfte es sich um zwei bis drei Täter handeln. Sie hinterließen Spuren und diverse Gegenstände wie einen Schraubenzieher und eine Taschenlampe.

Vorgegangen waren die Täter stets auf die diesselbe Art. Sie brachen brachen Fenster oder Türen auf und durchsuchten die Räume nach Bargeld und elektronischen Geräten. Mancherorts fanden sie auch Bargeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.