02.05.2016, 16:43 Uhr

Gute Stimmung trotz schlechtem Wetter beim Maibaumfest der FF Raffelstetten

"Ihr habt doch eh immer Glück mit dem Wetter bei eurem Fest", diesen Satz haben die Kameradinnen und Kameraden der FF Raffelstetten früher sehr oft gehört. Doch das Wetterglück war einmal auf der Seite der Raffelstettner. Auch heuer regnete es am Nachmittag des 1. Mai, als das Maibaumfest startete. Aber die Organisatoren waren mit ihren vielen freiwilligen Helfern sehr gut darauf vorbereitet. Die Besucher ließen sich vom schlechten Wetter nicht abhalten und besuchten das Fest sehr zahlreich. Alle Plätze, egal ob Steh- oder Sitzplätze, waren gut gefüllt. Auf gewohntem hohen Niveau wurde Gegrilltes, Mehlspeisen, Kaffee, gekühlte Getränke und vieles mehr angeboten. Die Band "Take 2" heizte die Stimmung trotz der kalten Temperaturen so richtig auf! Sogar eine Polonäse ging durch das Zelt und durch das Feuerwehrhaus. Ein riesen Dankeschön richtet die FF Raffelstetten an die vielen Besucher, den Sponsoren und natürlich den vielen Freiwilligen Helferinnen und Helfern, darunter auch Walid. Walid ist ein Flüchtling, der in Asten untergebracht ist und sich zum Helfen bei der Feuerwehr Raffelstetten gemeldet hat. Die FF Raffelstetten freute sich, damit einen Teil für erfolgreiche Integrationsarbeit geleistet zu haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.