16.03.2016, 19:00 Uhr

Hofkirchen plant gemeinsamen Sommerkindergarten mit Nachbargemeinden

Bürgermeister Thomas Berger plant heuer einen gemeinsamen Sommerkindergarten. (Foto: privat)
HOFKIRCHEN (red). Die Gemeinden Hofkirchen und Hargelsberg planen für den Sommer einen gemeinsamen Kindergarten. "Seitens der Gemeinde Hofkirchen sind wir sehr bemüht, einen Sommerkindergarten anbieten zu können", erklärt Bürgermeister Thomas Berger. Der zuständige Ausschussobmann Thomas Hiesmayr ist gerade im Gespräch mit der Nachbargemeinde Hargelsberg. Es wird auch eine Option mit der Nachbargemeinde Niederneukirchen überprüft. "Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sich gerade die Sommerferien ohne ein starkes familiäres Netzwerk sehr schwierig organisieren lassen. Es soll ja trotzdem noch Urlaubszeit für einen gemeinsamen Familienurlaub bleiben." Erschwerend kommt heutzutage auch noch dazu, dass viele Großeltern selbst noch im Erwerbsleben stehen und daher auch nur sehr eingeschränkt für die Kinderbetreuung zur Verfügung stehen. "Die Zeiten haben sich geändert. Wir werden auf jeden Fall auf diese Entwicklung reagieren. Ich bin optimisitisch, dass eine Gemeindekooperation mit einer der Nachbargemeinden zustande kommen wird."
Geplant ist weiters, auch ein Zukunftskonzept für die Volksschule zu erarbeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.